Internes Verfahrensverzeichnis, Klassifizierung von Daten

Zielgruppe

Betriebliche und behördliche DSB sowie deren Stellvertreter zur Erlangung und Vertiefung von Grundkenntnissen auf Basis der aktuellen Rechtslage

Kursziel

Die Teilnehmer lernen die Bedeutung von sowie die Erstellung und Arbeit mit Verfahrensverzeichnissen kennen. Die richtige Klassifizierung der personenbezogenen Daten sowie deren Aufbau einer weiterführenden Verfahrensdokumentation sind entscheidend für die Bewertung und Prüfbarkeit.

Kursdauer

1 Tag,  09:00 – 16:30 Uhr

Kursinhalt

  • Wann und warum muss ein Verfahrensverzeichnis erstellt werden?
  • Verweis auf DSGVO, BDSG, LDSG-MV
  • Wesentliche Bestandteile desVerfahrensverzeichnisses
  • Verfahrensdokumentation, um Prüfbarkeit zu erreichen
  • Möglicher Aufbau einer Verfahrensdokumentation
  • Klassifizierung von personenbezogenen Daten
  • Schlussfolgerungen für den Aufbau von Dokumentationen
  • Wissenvertiefung durch parktische Übungen


Kurs-Nr.: G-DS-02

Preis: 460,00 € pro Platz (zzgl. MwSt.)

Ort: Neubrandenburg


Tragen Sie sich in die Interessenliste ein!

Für diesen Kurs sind bisher keine Termine angesetzt.
Wenn Sie sich für den Kurs interessieren, können Sie sich in die Interessentenliste eintragen. Sie werden dann benachrichtigt, sobald ein Termin für den Kurs feststeht.

Teilnehmerdaten: